Get Adobe Flash player
Arabisch
Transliteration
MP3

Im Namen Gottes, des Gnädigen, des Barmherzigen
Mein Gott, die Sünden haben mir das Kleid der Demut übergestreift
und die Entfernung zu Dir hat mich mit dem Gewand meines Elends verhüllt,
die Größe meines Vergehens hat mein Herz sterben lassen;
darum belebe es wieder durch eine Zuwendung von Dir,
o Du, meine Hoffung und mein Ziel,
Zentrum all meines Strebens und all meiner Wünsche.
Bei Deiner Größe, ich finde keinen außer Dir, der mir meine Sünden vergeben könnte,
und ich sehe keiner außer Dir, der meinen Bruch heilen könnte.
Darum unterwerfe ich mich Dir – zu Dir zurückkehrend- und wende mich in meinem Elend demütig an Dich.
Wenn Du mich von Diener Tür abweist von Deiner Nähe entfernst,
bei wem fände ich Zuflucht?
Wie groß ist meine Reue über das, was mich beschämt und enthüllt
wie tief ist mein Seufzer über meine Untat und meine Verfehlung.
Ich bitte Dich, o Vergeber der großen Sünden und Heiler der gebrochenen Glieder:
Vergib mir die Sünden, die mich verzehren und verhüllen die Geheimnisse,
die mich beschämen,
lasse mich auf dem Schauplatz des Gerichts nicht ohne die Kühlung Deiner Verzeihung und Vergebung sein,
und entkleide mich nicht Deiner Gnade und schönen Verhüllung.
Mein Gott, beschatte meine Sünden mit Deiner Gnade,
und schicke über meine Fehler die Wolken Deiner Güte.
Mein Gott, wie kann sich ein ungehorsamer Knecht jemanden anderen zuwenden als Seinem Herrn?
Wie kann er Schutz finden vor Seinem Zorn bei jemanden außer Ihm?
Mein Gott, wenn die Reue über die Sünde Umkehr bedeutet,
so möge ich bei Deiner Größe, einer der sich reumütig Bekehrenden sein!
Und wenn das bitten um Vergebung Entlastung bedeutet, so gehöre ich zu denjenigen,
die um Deiner Vergebung flehen.
Dir gebührt das Tadeln, bis Du zufrieden bist.
Mein Gott, bei Deiner Macht über mich, nimm meine Reue an,
und bei Deiner Milde zu mir, verzeihe mir, und bei Deinem Wissen über mich,
übe Nachsicht mit mir.
Mein Gott, Du hast eine Tür zu Deiner Vergebung für Deine Diener geöffnet und hast sie Reue genannt und gesagt:
„Wendet euch zu Gott in aufrichtiger Reue!“
Wie wäre derjenige zu entschuldigen, der es versäumt hat, durch jene Tür einzutreten, nachdem sie geöffnet worden war?
Mein Gott, wenn die Sünde Deines Dieners auch noch so hässlich ist,
so lasse Deine Vergebung um so schöner sein.
Mein Gott, ich bin nicht der Erste, der Dir ungehorsam geworden ist und dessen Umkehr Du angenommen hast,
der um Deine Güte gebeten und dem Du großzügig davon gegeben hast.
O Retter des sich in Not Befindenden,
o Du großzügig Gebender,
o Du Kenner des Geheimnisses,
o Du Verhüller der Fehler!
Deine Großzügigkeit sei mein Fürsprecher bei Dir.
Ich flehe Dich an, bei Deiner Barmherzigkeit und Gnade,
erwidere mein Bittgebet und enttäusche meine Hoffung in Dich nicht, sondern nehme meine Umkehr an,
und vergebe meine Sünde bei Deiner Wohltätigkeit und Barmherzigkeit,
o Du Barmherzigster aller Barmherzigen.

___________________
Quelle: Islamisches Echo in Europa Folge 9: „Bittgebete“