Get Adobe Flash player

Der heilige Prophet (ص) sagte, dass während der Nacht des 15. Scha’ban, der Allmächtige die Entscheidung über die Angelegenheiten des Unterhalts, des Lebens und des Todes, und des Wohlergehens der Menschen trifft.

Neben Laylat ul-Qadr ist der 15. Scha’ban die günstigste Nacht, auch bekannt unter dem Namen „Nacht der Baraat“. Gemäß Imam Muhammad ibn Ali al-Baqir (ع) und Jafar ibn Muhammad as-Sadiq (ع) hat Allah versprochen, dass Ihm in dieser Nacht jeder rechtmäßige Wunsch vorgeführt wird. Während dieser Nacht gewährt Allah Seinen Leuten von Seiner Großzügigkeit und vergibt ihnen aufgrund Seiner Gnade. Einer der Segen dieser Nacht ist, dass der Führer der Zeit, Imam Mahdi (aj.) geboren wurde.

Ahadith im Buch Iqbalul A’mal berichten:

„Daher verbleibe wach in dieser Nacht, in Gebet und Gottesdienst und animiere deine Ummah dazu ebenfalls wach zu bleiben, um Allah (swt) durch ihre Taten in dieser gesegneten Nacht näher zu kommen.

Dies ist eine Nacht in der keine Person zu Allah betet, ohne dass ihre Gebete angenommen werden. Keiner fleht um etwas, ohne dass es ihm gewährt wird. Niemand fleht Allah um Vergebung, ohne dass Er ihm seine Sünden vergibt. Niemand wendet sich Allah reuig zu, ohne dass Er seine Reue nicht akzeptiert. Jemand, der sich der Güte dieser Nacht entzieht, hat sich definitiv von etwas großartigem entzogen.“

Allah der Allmächtige hat diese Nacht für die Ahlulbayt (ع) auserwählt, in der gleichen Weise, wie Er die Nacht al Qadr für unseren Propheten (ص) auserwählt hat.

Die erste Sache, die ein Salik (ein Reisender auf dem Wege Allahs) in dieser Nacht verrichten muss, ist dass er die materiellen Vergnügen und Genüsse dieser Welt von seinen Augen entfernt (und von seinem Herzen) und stattdessen muss er in dieser Nacht über sich selbst nachdenken, als wäre dies seine letzte Nacht auf der Erde, und er daher keine Zeit mehr haben würde, irgendeine andere gute Tat mehr zu verrichten, und dass morgen der Tag der Auferstehung sein würde.

  • Es ist sehr empfohlen die Nacht über wach zu bleiben und mit Gebeten und Gottesgedenken zu verbringen. Es heißt nach manchen Überlieferungen, wer die Nacht über wach verbringt mit Gottesdienst, dessen Herz wird nicht sterben, wenn andere Herzen sterben.
  • Rezitiere 100 mal: SubhanAllah, walhamdulillah, wa la-ilaha ilallah Allahu akbar
  • Vollziehe Ghusl
  • Rezitiere 100 mal Astaghfirullah und bitte um Vergebung
  • Rezitiere Ziyarat Imam Hussein
  • Geh raus, oder auf die Terrasse und schau nach links, rechts und nach vorne und rezitiere: Assalamu Alaika Ya Aba Abdillah Assalamu Alaikum wa Rahmatullahi wabarakatuh
  • Rezitiere das Gebet von Ja’far at-Tayyar
  • Rezitiere Dua Kumayl
  • Man sollte die Nähe zu Imam Mahdi (aj.) suchen (Dua Faraj, Dua Ahd, Dua Nudba, Ziyarat Ali Yasin, etc.)
  • Viele Ziyarat und Munajat rezitieren.
  • Rezitiere Salawat Scha’baniya, und Munajat Scha’baniya
  • Rezitiere Ziyarat Imam Mahdi
  • Verstehe deine Rolle während der Abwesenheit Imam Mahdis
  • Faste am 15. Scha’ban