Get Adobe Flash player
ArabischTransliteration

Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen.

Oh Allah! Segne Muhammad und die Familie von Muhammad!

Oh Allah! Wahrlich, ich flehe Dich an! Oh Er, welcher über der Stufe aller erschaffenen Menschen steht, durch die Größe (Helligkeit) Seines Lichtes.

Oh, Er stellte sich durch Seine Majestätigkeit und Macht dar, und zeigt Seine Reinheit und Macht durch die guten Werke für seine Geschöpfe.

Oh Er, der hoch ist und erhaben in Ehre und Größe, welchem niemand ebenbürtig ist in Ehrung und Überlegenheit.

Oh Er, der das Gute von dem Bösen trennt, in allen Angelegenheiten, wie schwer oder abseits sie auch seien mögen, zur Griffbereitschaft der Lage, entblößen sie jedes Geheimnis, zur jeder Zeit, um Sein Befehl zu erhalten.

Oh Er, in Beantwortung seines Rufes die Erde und der Himmel beständig stehen.

Oh Er, der die Himmel durch Dekorierung mit funkelnden Sternen schöner machte, und ebenso eine (nützliche) Führung ist für die Leute die wandern (in der Dunkelheit).

Oh Er, der sehr freundlich mit leichter Feinheit, dem Mond Glanz gab, um sanft Licht auszustrahlen in der dunklen Nacht.

Oh Er, der die Sonne mit glänzender Energie füllte, um der Menschheit, das Streben nach wirtschaftlichen Aktivitäten einfach zu machen, und ebenso ein natürliches Zeichen ist, die Nacht getrennt von dem Tag, durch Seine immer herrschende Autorität.

Oh Er, zu dem wir uns (allein) verbeugen sollten, um Dankbarkeit zu zeigen für den überschwemmenden Regen Seiner Gefälligkeiten und Spenden.

Ich flehe Dich an, im Namen Deiner schwierigen, starken Mittel, und schwer zu verstehenden Ehre Deines Arsh (Sitz der göttlichen Autorität); im Namen der Barmherzigkeit Deines Buches und im Namen all Deiner Namen, welche Deine sind, mit denen Du Dich bezeichnet hast, oder Du selbst für Dich ausgewählt hast, aber in Deiner übersinnlichen Klugheit aufbewahrt hast; im Namen all Deiner Namen, welche Deine sind, welche in der Offenbarung Deines Buches stehen, oder der Namen, die fest und immer bestehend durch das Herz, durch das klare Ausstrecken Deiner Engel, all über Deinem Arsh gelehrt sind; und von dem Geheimnis Deiner Gedanken gekommen sind zur Spitze, aufrichtiger Äußerung Deiner Einheit gekommen sind und die unvergleichbare Einheit Allahs zeigen; und die sichere Bekräftigung Deiner Einmaligkeit (ohne etwas vergleichbarem), mit totaler Ergebenheit Dir gegenüber.

Wahrlich, Du bist Allah! Du bist Allah! Du bist Allah! Es gibt keinen Gott außer Dir! Und ich flehe Dich im Namen Deiner Namen an, durch welche Du zu Musa am berühmten Berg (Tur) kommuniziert hast.

Sodann die Pracht der des unsichtbaren Lichtes, welche glänzend leuchtet, den Berg zur Bodennähe geschoben hat, gebrochen wurde in kleine Stücke (als ob es ausgestreckt werden würde) vor Deiner Herrlichkeit und Deiner Majestätigkeit, und Ehrfurcht, welche die Ehre begeistert; zitternd vor der Abrechnung durch Deine allmächtige Kraft; und fürchtend den Absturz vor Dir. Wahrlich, es gibt keinen Gott außer Dir. Es gibt keinen Gott außer Dir!

Und ich flehe Dich an, im Namen Deiner Namen, durch die Du die Augenbraun unterteilst, der Augen der Zuschauer (die Augen öffnen und sehen), und durch die Du Deine Weisheit anwendest, und Deinen Beweis, mit dem Deine Propheten die Wahrheit bekannt machten, deren Absichten und Herzen Deiner Existenz bewusst waren, während Du unsichtbar bist, während der sicheren Station, der innersten Verborgenheit.

Ich flehe Dich an, im Namen dieses besonderen Namens, Muhammad und seine Familie zu segnen und entferne von mir, und von all den anderen leidenden Leuten, und von all den gläubigen Männern und Frauen, alle Enttäuschungen, Unglücksfälle, Krankheiten, Fehler, Sünden, Zweifel, Vielgötterei, Untreue, Empörung, Heuchelei, Zerstörung, Feindseligkeit, Ignoranz, Ärger, Bedrängnis, Leid, Verderbtheit des Gewissens, hindernde Rache, Feindschaft der Feinde und Knechtung der gemeinen Tyrannen.

Wahrlich, Du erhörst die Bitten und Du bist so gütig, wie Du willst, oh Allah, segne Muhammad und die Familie von Muhammad.