Get Adobe Flash player

Im Namen Gottes des Erbarmens, des Barmherzigen!
Friede sei mit Dir, oh Aba Abdillah!
Friede sei mit Dir, oh Sohn des Propheten Allahs.
Friede sei mit Dir, oh von Gott auserwählter und Sohn des von Gott Auserwählten.
Friede sei mit Dir, oh Sohn des Amir-ul-Mu`minin, und Sohn des Herrn der Nachfolger.
Friede sei mit Dir, oh Sohn Fatimas, der erhabensten von den Frauen in aller Welt.
Friede sei mit Dir, oh Rächer Gottes und Sohn Seines Rächers.
Friede sei mit Dir und jenen Seelen, die rings um dich begraben sind.
Der Friede Gottes sei meinerseits über Euch solange ich bin und solange Tag und Nacht bestehen.

Oh Aba Abdillah, groß ist die Trauer, und groß ist bei uns und bei allen, die zum Islam gehören, die Trauer um Dich.

Und groß ist die Trauer um dich in den Himmeln bei allen, die in ihnen wohnen.

So möge Gott all jene verfluchen, welche die Basis zu Eurer Unterdrückung, oh Ahlal-Bait, geschaffen haben.

Und möge Gott all jene verfluchen, die Euch daran hinderten, Eure Positionen einzunehmen und Euch von jenen Rängen, die Gott für Euch bestimmt hat, enthoben haben.

Und möge Gott all jene verfluchen, die Euch getötet haben und möge Gott all jene verfluchen, die ihnen den Weg bereiteten Euch zu töten.

Ich sage mich von ihnen, zu Gott und zu Euch hin, frei, sowie von ihren Anhängern, von ihren Gefolgsleuten und von ihren Freunden.

Oh Aba Abdillah, ich bin Freund zu all jenen die mit Euch freundlich sind und ich bekämpfe all jene, die Euch bekämpfen, bis zum Jüngsten Tag.

Und möge Gott die Angehörigen Ziads und die Angehörigen Marwans verfluchen sowie die Omajjaden allesamt.

Und möge Gott Ibn Mardschanah und Umar Ibn Saad und Schimr verfluchen.
Und möge Gott all jene verfluchen, die die Pferde sattelten, ihnen das Zaumzeug anlegten und sich ihre Gesichter verhüllten um Euch zu töten.

Bei meinem Vater und meiner Mutter, groß ist die Trauer bei mir um Euch.

So bitte ich Gott, denjenigen der Seinen Geschöpften durch deinen Rang eine Gunst erwies und der mir durch Dich eine Gunst erwies, dass er es mir zuteil werden lasse Dich zu rächen, in der Gefolgschaft eines Siegreichen Imams aus der Ahl-ul-Bait Muhammad`s (s.a.s).

Oh Allah, mache mich angesehen bei Dir durch Hussein, Friede sei mit ihm. Im Diesseits und im Jenseits.

Oh Aba Abdullah ich nähere mich Gott, seinem Propheten, Amir-ul-Muminin, Fatima, Hassan und Dir durch die Freundschaft zu Dir.

Und durch die Lossagung von jenen, die das Fundament zu Eurer Unterdrückung schufen und darauf aufbauten und durch die Lossagung von denjenigen, die Euch und Eure Anhänger mit Unterdrückung und Tyrannei überkamen.

Und ich nähere mich durch die Lossagung von Euren Feinden und jenen die Euch den Krieg erklärten und durch die Lossagung von deren Anhängern und Gefolgsleuten.

Ich bin Freund zu jenen, die mit Euch Freundlich sind und ich bin Feind zu jenen, die mit Euch befeindet sind und ich bin ein Freund all jener, die Eure Freunde sind und ich bin ein Feind all jener, die Eure Feinde sind.

So bitte ich Gott, der mir mit der Erkenntnis über Euch und über Eure Freunde eine Gunst erwies und der mir die Lossagung von Euren Feinden zuteil werden ließ, dass Er es mir gönne, mit Euch zu sein, in dieser Welt und im Jenseits.

Und dass Er mich bei Euch mit gefestigten Beinen bestehen lässt, in dieser Welt und im Jenseits.
Und ich bitte Ihn, dass er mir jenen Rang, der bei Euch angesehen ist, zuteil werden lässt.

Und dass Er es mir zuteil werden lässt, dass ich Euch räche in der Gefolgschaft eines Rechtleitenden, Sichtbaren, Recht sprechenden Imam aus Eurer Familie.

Und ich bitte Gott, bei Eurem Recht und bei Eurem Ansehen, dass ihr bei Ihm habt, das Er mir durch die Trauer um Euch den besten Lohn zuteil werden lasse, den Er je einen Trauernden zuteil werden ließ, wegen einer Trauer, die nicht ihres gleichen kennt und deren Schmerz sehr groß ist, im Islam sowie in allen Himmeln und der Erde.

Oh Gott mach mich hier an diesem meinem Ort so, das ich einen von denjenigen bin, denen von Deiner Seite her Gunst, Gnade und Vergebung zuteil wird.
Oh Gott, ich bitte Dich, dass Du mein Leben so machst wie das von Muhammad und seiner Familie, und das Du meinen Tod so einrichtest, das er ist, wie der von Muhammad und seiner Familie.

Oh Allah, dies ist jener Tag von dem sich die Bani Omajja Segen erwarteten und auch der Sohn von der, die die Menschenleber aß, dem Verfluchten und Sohn des Verfluchten durch Deine Zunge und die Zunge des heiligen Propheten (Friede sei mit ihm und seiner Familie) dem Verfluchten an jedem Ort und zu jeder Stelle, an der Er sich aufhielt.
Oh Gott, verfluche Abu Sufjan und Muawijah und Jazid ibn Muawijah, über sie ist Dein Fluch bis in alle Ewigkeit.
Und dies ist jener Tag an dem sich die Familie Ziad und die Familie Marwan freuten weil sie Hussein, Friede sei mit ihm, töteten.

Oh Gott, so verdopple das Ausmaß Deines Fluches und die Strafe für sie

Oh Allah, ich nähere mich zu Dir an diesem Tag und an diesem Ort, an dem ich mich befinde und in meinen Lebenstagen, durch die Lossagung von ihnen und durch ihre Verfluchung, sowie durch die Freundschaft zum Propheten und seiner Familie, Friede sei mit Ihnen.

Dann 100 mal sagen (man kann es auch einmal sagen):

Oh Allah, verfluche den ersten der Muhammad und seine Familie entrechtet hat bis hin zu den letzten, die ihnen darin folgen.

Oh Allah, verfluche jene Bande, die gegen Hussein Krieg führten und im Wege seiner Ermordung ihren Anführern gegenüber Gefolgschaft leisteten, die Treue schworen und sich gegenseitig befolgten, Allah verfluche sie allesamt.

Dann 100 mal sagen (man kann es auch einmal sagen):

Friede sei mit Dir oh Aba Abdillah, und mit jenen Seelen die rings um Dich begraben sind.

Der Friede Gottes sei meinerseits ständig über Dir so lange ich lebe und so lange Tag und Nacht bestehen. Möge Gott dies nicht zu meiner letzten Ziarah machen.

Friede sei mit Hussein und mit Ali, der Sohn von Hussein und mit den Kindern von Hussein und mit den Gefolsgleuten von Hussein.

Danach sagt man:

Oh Allah, bestimme für den ersten Unterdrücker Deinen Fluch und beginne mit ihm und dann mit den zweiten und den dritten und den vierten und verfluche Jazid als den fünften. Und verfluche Ubaidullah ibn Ziad und ibn Mardschana und Umar ibn Saad und Schimr und die Angehörigen Sufjans und die Angehörigen Ziads und die Angehörigen Marwans bis zum Jüngsten Tag.
Dann macht man eine Niederwerfung und sagt dabei:

Oh Allah, Dir allein gehört die Lobpreisung derjenigen die Dankbar sind wegen ihrer Trauer, Dank sei Allah für meine große und tiefe Trauer.

Oh Allah, lass mir die Fürsprache des Hussein am Tag des Eintrittes am Jüngsten Tag zuteil werden und lass mich bei Dir mit gefestigten Beinen stehen.

Neben dem Hussein und seinen Gefolgsleuten, denjenigen, die sich opferten unter Hussein, Friede sei mit ihm.